‘Selbstliebe in die täglichen Yoga Praxis integrieren‘ mit Camilla
Dez 25, 2020
Fr 16.00-18.00
Online
Englisch
20 €/Registrierung über Fitogram

Am Jahresende überlegen wir uns bereits Pläne und Vorsätze für das kommende Jahr 2021. Wenn es um unsere Asana-Praxis geht, drehen sich unsere Vorsätze oft um Wörter wie „Verbesserung“ und „Fortschritt“. Aber was bedeutet das wirklich? Und wie helfen uns diese Ideen, „besser im Yoga zu werden“?

In diesem Workshop werden wir unsere Vorstellungen davon, wie sich Yoga anfühlen und aussehen sollte, hinterfragen und überdenken. Grundgedanke ist, dass es bei einer herausfordernden Yoga-Praxis nicht nur darum geht, sich auf körperlich anstrengende Körperhaltungen einzulassen. Vielmehr geht es bei einer fortgeschrittenen Yogapraxis darum, ein Bewusstsein dafür zu entwicheln wann man sich ausruhen oder Haltungen für sich modifizieren muss. Wir werden reflektieren, wie uns das Jahr 2020 auf der Matte herausgefordert hat, und auf diese Weise versuchen, die Muster aufzudecken, die in unserer persönlichen Yoga-Praxis für unsere individuellen Bedürfnisse möglicherweise nicht vorteilhaft sind.

Mit all diesen Gedanken im Hinterkopf werden wir tiefer in die Modifikation von Asanas eintauchen und Kraft und Mut aufbauen, um mit all den Herausforderungen umgehen zu können, die während einer Klasse auftauchen können. Das Ziel dieses Workshops ist es, ein tiefes Gefühl für die ganz eigenen Bedürfnisse zu entwickeln und diese Erkenntnisse in die tägliche Yoga-Praxis zu integrieren und mit ins kommende Jahr zu nehmen.




Öffne dein Herz für das Neue Jahr‘ mit Gabriel
Jan 01, 2021
Fr 16.00-18.00
Online
Englisch
20 €/Registrierung über Fitogram

Unser neues Jahr fällt in der Yoga-Tradition mit dem Übergang zu “Uttarayan” zusammen, der Zeit, in der die Sonne in Bezug auf die Erde von Süden nach Norden wandert. Die Yogis sehen diese Zeit als eine Zeit der Ernte und als eine Chance das menschliche Bewusstsein erblühen zu lassen. In diesem Workshop wollen wir diese Zeit des Übergangs für uns nutzen und vor allem durch die Asana der Rückbeugen, unser eigenes Potenzial erkennen und unser Herz für neue Erfahrungen und Erkenntnisse im neuen Jahr zu öffnen.

Das moderne Leben, unsere Jobs, all die Zeit, die wir damit verbracht haben, auf Bildschirme zu starren…all dies beeinträchtigt unsere Körperhaltung sowie die Gesundheit und Beweglichkeit unserer Wirbelsäule. Nach diesem Jahr mit Home Office und mehr Bildschirmzeit als je zuvor sind unsere Rücken wahrscheinlich steifer und unbeweglicher, und unsere Herzräume geschlossener als zu Beginn des Jahres 2020. Rückbeugen gehören wahrscheinlich zu der Gruppe der Asanas, die am hilfreichsten sind, wenn es darum geht eine gesunde Haltung auszugleichen und zu stärken. Sie bieten uns die Möglichkeit Verspannungen in Herz und Lunge zu lösen und mehr Kraft und Flexibilität in unseren Wirbelsäulen zu schaffen.

In diesem Workshop lernen wir, wie wir unseren Körper geschickt einsetzen können, um Stabilität, Unterstützung und Integrität in all unseren Rückenbeugen für eine lange, gesunde Wirbelsäule und ein offenes Herz zu schaffen.