qigong bild

3 Wochen Shiatsu und Qigong Morgen-Challenge
Achtsamkeit Verkörpern
mit Susanne Heil

deutsch (Teilübersetzung auf englisch möglich)
25.9. – 13.10.2017
mo -fr 8.30-10.00 Uhr
Studio Sonne, Sonnenallee 67, HH 1.OG
130 €
Anmeldung unter (mit Angabe des Kursnamens und Deines Vor-und Zunamens)

Qigong ist eine uralte chinesische Bewegungskunst: langsam, fließend und schön; Shiatsu eine aus Japan stammende Behandlungsmethode: berührund, achtsam und sanft. Beide Methoden wurzeln in der Philosophie des Daoismus und der Traditionellen Chinesischen Medizin. Beide helfen uns, präsenter und wacher im eigenen Körper zu werden. Beide machen erfahrbar, wie Körper, Geist und Seele zusammen gehören und wirken über die körperliche Bewegung und Berührung auf unser ganzes Wesen. Sie zeigen Wege zu Entspannung, Beweglichkeit und Kraft.

  • Die eigene Mitte pflegen
  • Bewegtes Stehen im Kraftfeld von Himmel und Erde
  • Die 3 Dantians: Energiezentren spüren und verbinden
  • Freundlichkeit mit sich und anderen üben
  • Geschehen lassen statt erzwingen – die Philosophie des Wu Wei
  • Berührung aus der eigenen Mitte
  • Die Intelligenz des Körpers aufspüren
  • Erfahrungen teilen

Jeden Morgen werden wir mit Qigong beginnen und eine Auswahl an Übungen aus dem Dantian Qigong kennenlernen. So gewinnst Du eine Basis für Deine eigene Übungspraxis. Dann werden wir Shiatsu-Techniken kennenlernen und mit diesen die besondere Qualität der Shiatsu-Berührung üben. Diese führen wir dann zu einem Behandlungsablauf zusammen, so dass Du ab Juli Deinen Freund/innen eine Ganzkörper-Behandlung geben kannst.

Woche 1:
Das untere Dantian. Kraft und Beweglichkeit aus der eigenen Mitte, Energie sammeln, den Geist beruhigen. Da-Sein. Shiatsu-Prinzipien und -Basistechniken.

Woche 2:
Das mittlere Dantian. Den Herzraum erkunden. Öffnen und Schließen. Über-Fließen. Kontakt zu dem, was geschehen will.

Woche 3:
Das obere Dantian. Weite und Einsicht. Verbindungen. Ganz-Sein. Himmel und Erde berühren.

susanne_neu
Susanne Heil ist Shiatsu­ und Qigong ­Lehrerin, Heilpraktikerin für Körper­ und Psychotherapie und arbeitet in eigener Praxis mit Shiatsu und körperorientierter Psychotherapie (Hakomi). Nach langjähriger Yoga­Praxis und einem Studium der Mathematik und Philosophie entdeckte sie durch Shiatsu und Qigong den daoistischen Ansatz. Sie praktiziert und lehrt seit etwa 20 Jahren mit immer neuer Begeisterung.