Melde dich hier für unseren Newsletter an.

Hier findest du eine Auswahl an häufig gestellten Fragen.
Wirf bitte einen Blick darauf, bevor du uns anschreibst ‒ hier könntest du nämlich bereits eine Antwort auf deine Frage finden. Vielen Dank!

==

Ich war noch nie bei yellow yoga. Was muss ich vor meinem ersten Besuch wissen?

Willkommen! Die Yogastunden bei yellow yoga sind offen für alle. Es ist keine Anmeldung erforderlich ‒ komm einfach in eins unserer Studios vorbei. Da wir den Yoga möglichst allen zugänglich machen wollen, sind unsere Preise nach Einkommen gestaffelt, d. h. du zahlst nach deinen finanziellen Möglichkeiten. Mehr Infos dazu findest du auf der Seite mit unseren Preisen. Du solltest mindestens 15 Minuten vor Beginn der Stunde erscheinen, damit du genug Zeit hast, anzukommen und entspannt in die Stunde zu starten. In unseren beiden Studios sind genügend Yogamatten, Decken, Gurte, Kissen usw. vorhanden, die du kostenlos benutzen darfst. Es gibt auch warmen Tee und Wasser für alle. Denk daran, bequeme Kleidung mitzubringen, die dich nicht einengt.

Ich fange erst mit Yoga an. Welche Stunden bei yellow yoga sind für mich geeignet?

Wir bieten eine ganze Reihe von Yogastilen an, um die unterschiedlichen Stufen an Energie und Erfahrung zu bedienen, die unsere Schüler*innen mitbringen. Mit „A“ gekennzeichnete Yogastunden sind Anfängerstunden, mit „A+“ Mittelstufenstunden. Während dieser Stunden gibt die Lehrerin oder der Lehrer regelmäßig detaillierte Anleitungen und Beschreibungen zu den Grundstellungen, die geübt werden. Yogastunden, die mit „B“ und „C“ gekennzeichnet sind, sind körperlich eher anspruchsvoll, die Lehrerin oder der Lehrer gibt weniger Input und lässt den erfahreneren Yoginis und Yogis die Freiheit, ihrer eigenen Initiative zu folgen. Yogastunden mit der Kennzeichnung „alle Stufen“ stehen allen offen, doch der körperliche Anspruch variiert je nach unterrichtetem Yogastil und Lehrer*in. Geh gerne auf die Lehrerin oder den Lehrer zu und sag ihr/ihm, dass du noch nie Yoga gemacht hast, denn so kann sie/er dich während deiner allerersten Stunde näher betreuen.

Muss ich mich im Voraus für die Stunde anmelden, oder kann ich einfach vorbeikommen?

Komm einfach vorbei! Wir empfehlen, mindestens 15 Minuten vor Beginn der Stunde zu erscheinen, damit du Zeit hast, anzukommen und dich zu entspannen, vor allem wenn es dein erstes Mal in einem unserer Studios ist. Da die Stunden ab 17:30 Uhr sehr gut besucht sind, empfehlen wir dir, in diesem Fall 20-30 Minuten früher zu erscheinen, um dir einen Platz zu sichern, denn wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Kann ich mit EC- oder Kreditkarte zahlen?

Leider nicht. Bei yellow yoga kann man nur in bar bezahlen. Wir akzeptieren auch keine Anzahlungen, also denk bitte daran, den vollen Betrag mitzubringen, wenn du zu einer Yogastunde kommst.

Ich habe in einem eurer Yogastudios etwas vergessen. Wie bekomme ich es wieder?

Das tut uns aber leid! Als Erstes solltest du bitte zu dem Studio gehen, in dem du den Gegenstand vergessen hast, und bei den Fundsachen danach suchen. Am besten siehst du im Stundenplan nach, wann du in der Pause zwischen zwei Yogastunden hingehen kannst, denn dann sind das Studio und die Umkleide offen. Im Studio Sonne befinden sich die Fundsachen in zwei Schubladen in der Umkleide, rechts vom Haupteingang. Im Gelben Raum sind sie in zwei Schubladen in der Ecke des Umkleidebereichs. Wenn du den verlorenen Gegenstand dort nicht findest, frag bei der Person am Empfang nach, da es sein kann, dass er woanders sicher verwahrt wird.

Ist der Yogaunterricht bei euch auf Deutsch oder auf Englisch?

Bei yellow yoga werden einige Stunden auf Deutsch abgehalten, die meisten jedoch auf Englisch. Im Stundenplan ist bei jeder Stunde die Sprache vermerkt, „deutsch“ oder „englisch“.

Ich möchte mich bei euch zu einem Kurs/einer Morning Challenge anmelden, werde aber nicht an 100% der Kurseinheiten teilnehmen können. Ist das ein Problem?

Danke für dein Interesse an unseren speziellen Intensivkursen. Uns ist klar, dass es manchmal aufgrund von Arbeit, Urlaub, Krankheit oder anderen unvorhergesehenen Ereignissen nicht möglich ist, an allen Einheiten teilzunehmen. Du kannst trotzdem gerne den Kurs besuchen. Wenn du schon im Vorfeld weißt, dass du an einem Teil davon nicht teilnehmen kannst, sag der Lehrerin oder dem Lehrer Bescheid, und sie/er kann dich eventuell darüber informieren, welche Inhalte du verpassen wirst. Leider kann dir yellow yoga keine Kursgebühren rückerstatten oder Teilerstattungen für verpasste Kurseinheiten gewähren, nachdem du dich für den Kurs angemeldet hast. Das würde einen großen Verwaltungsaufwand mit sich bringen, und wir müssen unsere Abläufe so einfach wie möglich halten, um unsere Yogastunden und -kurse weiterhin zu fairen, sozialen und bezahlbaren Preisen anbieten zu können. Wir bedanken uns für dein Verständnis!

Ich möchte gerne Yogastunden verschenken. Gibt es bei euch Gutscheine?

Die gibt es! Wenn du einen Gutschein kaufen willst, gibt es zwei Möglichkeiten. Du kannst uns entweder per Mail an info@yellowyoga.de mitteilen, wie viele Stunden du verschenken möchtest, und wir schicken dir den Gutschein per Post, oder du kannst zwischen zwei Yogastunden in eins unserer Studios kommen und direkt am Empfang einen Gutschein erwerben. Für jede Yogastunde, die als Geschenk gekauft wird, gilt der Standardpreis von 10 Euro. Der Gutschein ist eine bunte Karte in einem schönen yellow yoga-Umschlag, die den Namen der beschenkten Person und die Anzahl der verschenkten Yogastunden enthält. 

Ich bin Yogalehrer/in. Kann ich bei yellow yoga unterrichten?

Schön, dass du bei uns arbeiten willst! Wir erhalten jede Woche zahlreiche Bewerbungen von talentierten Yogalehrer*innen und haben derzeit keinen Bedarf. Du kannst uns gerne deinen Lebenslauf und weitere Informationen zu deiner Berufserfahrung zukommen lassen. Wir werden dich in unsere Datenbank aufnehmen und uns bei dir melden, falls sich in Zukunft etwas ergibt.

Bietet yellow yoga Präventionskurse an?


Wir bieten mehrere Präventionskurse im Jahr an . Diese Kurse werden durch die Deutschen Krankenkassen mit einer Übernahme von bis zu 80 % der Teilnahmegebühr unterstützt. Alle Informationen zu den kommenden Präventionskursen in 2020 findet ihr unter Neuigkeiten.

Alle anderen Klassen (einschließlich offenen Klassen, Morgen Challenges und normale 10-Wochen Kurse und Retreats) sind nicht als offizielle Präventionskurse registriert und können daher nicht von den Krankenkassen gefördert werden.

==

LOGO grau

Impressum
Datenschutz