0G7A2209

Valérie ist eine psychosomatische Massage Therapeutin und Yogalehrerin, mit einer Ausbildung in Psychologie & Soziologie. Die Kernfrage mit der sie sich beschäftigt ist, wie man sein Mensch sein so anmutig wie möglich leben kann. Ein wichtiges und mächtiges Werkzeug für diese Erforschung hat sie im Yoga gefunden. Sie praktiziert und unterrichtet eine nicht duale und entmystifizierte Spiritualität; die Neugierde, wohlwollende Verspieltheit und eigene Handlungskraft unterstützt. Dies unterrichtet sie im Vinyasa Yoga, Yin Yoga und restaurativen Yoga, und Meditation auf allen Ebenen. Ihr Unterricht ist stark von Faszien Yoga und Traumasensitivem Yoga beeinflusst, was ihrem Unterricht eine psychosomatische Dimension, also eine Verflechtung von Körper/Geist/Gefühlen, gibt. Valérie ist von der Macht der Neugierde und des Verspielt seins überzeugt, denn diese Eigenschaften erlauben es uns unsere Einschränkungen zu entpuppen und Änderungsstrategien zu entdecken. Sie glaubt fest dran, dass die körperliche Praxis auf der Matte uns ein tolles Experimentierfeld bietet, durch das wir unsere Gefühle/Gedanken beobachten können und wie wir damit umgehen. Um das zu vertiefen, teilt sie auch immer wieder kurze, einfache Übungen/Sequenzen, die in den Alltag mitgenommen und damit auch für Erdung und Balance außerhalb der Matte genutzt werden können.

Sie lehrt restauratives Yoga, um Körper und Geist zu entspannen, Yin-Yoga, um Spannungen aus Gelenken und Faszien zu lösen, und eine langsamere Form von Vinyasa Flow, um ganz bewusst die eigene Kraft und Beweglichkeit zu steigern.

Vinyasa – eng
Eine Abfolge von Bewegungen und Asanas, durch die der Atem an die richtigen Stellen gelenkt und ein höheres Maß an Präsenz und Bewusstheit entwickelt wird. Dies ist eine unterhaltsame, fordernde und achtsame Praxis, dank einer völlig anderen Art und Weise, sich zu bewegen und in die Stellungen zu gehen. Sie ist für diejenigen geeignet, die einen spirituellen und zugleich auf den Alltag übertragbares Yoga suchen, der die unglaublichen Fähigkeiten zutage bringt, die bereits in ihrem Körper vorhanden sind. Diese Klasse beinhaltet Zeit dafür, Gedanken niederzuschreiben, also Stift und Papier mitbringen, denn das Yoga kann uns tiefe Einblicke in uns selbst geben.

Restorative Yoga, Yin-Yoga und Meditation – eng
Diese Klasse kombiniert Yin-Yoga mit Restorative Yoga und Meditation. Sie besteht aus Stellungen im Sitzen oder Liegen, die durch unterstützende Hilfsmittel länger gehalten werden können, sodass sich die Muskeln entspannen, die Faszien dehnen und das Nervensystem beruhigt. Diese Ruhe im Körper schafft mehr Raum für den Geist, für die Wahrnehmung von Gedanken und Gefühlen, sie lädt unsere Batterien wieder auf, indem Nerven- und Lymphsystem entlastet werden, und entwickelt die Interozeption, die Wahrnehmung innerer Zustände, wodurch Verletzungen vorgebeugt und das seelische Wohlbefinden gesteigert werden kann. Die reine Resorative Klasse kombiniert sanfte Bewegungen, die von Faszienyoga und Feldenkrais inspiriert sind.

Klassen
Mo 08.15-09.45/ eng/ vinyasa/ Level A+/ Studio Sonne& online
Di 18.00-19.30/ de/ vinyasa/ Level A+/ Gelber Raum& online
Do 20.00-21.15/ eng/ yin yoga & meditation/ alle Level/ Gelber Raum& online
Sa 12.00-13.15/ eng/ vinyasa/ Level B+/ Studio Sonne& online

https://essentiallymoving.com/de/
https://www.instagram.com/essentiallymoving/